i

Basler Botanische Gesellschaft


Vortragsreihe 2019: «Ökologie und Vegetation der Erde»

Die angegebenen Vortragsdaten sind verbindlich, Titel und Referenten sind noch ausstehend.
PDF-File des Flyers mit Vortragsprogramm 2019 (Herbstsemester) .... wird Ende August 2019 aufgeschaltet
 

Botanisches Kolloquium | Do 08. November 2018 18.15 | Öffentlich

Botanisches Kolloquium | Do 08. November 2018 18.15 | Öffentlich

Flower Power aus Kalifornien | Beat Fischer, BAB – Büro für Angewandte Biologie, Bern


Desert princesplume, Stanleya pinnata. Foto Beat Fischer
Bristlecone pine, Pinus longaeva. Foto Beat Fischer
Cold-desert phlox. Phlox stansburyi ssp. superba. Foto Beat Fischer


Titel
Flower Power aus Kalifornien
Referierende
Beat Fischer, BAB – Büro für Angewandte Biologie, Bern
Termin
Do 08. November 2018 18.15 Uhr
Beschreibung
Kalifornien gilt nicht nur als Geburtsort der Flower Power- Bewegung, sondern auch als botanischer Hotspot. Rund 6300 einheimische Arten gedeihen im drittgrössten US-Bundesstaat. Dazu zählen mit dem Küstenmammutbaum (Sequoia sempervirens) der höchste, mit dem Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum) der mächtigste und mit den Langlebigen Kiefern (Pinus longaeva) die ältesten Bäume der Erde. Der farbige Blumenstrauss führt uns ins nebelreiche Küstengebirge, zur imposanten Gebirgsvegeta­tion der Sierra Nevada und ins Tal des Todes (Death Valley) mit seiner beeindruckenden Wüstenflora.
Allgemeines
Vortrag mit allgemein verständlichem Inhalt
Organisation und Durchführung gemeinsam mit dem Botanischen Institut der Universität Basel
Freier Eintritt
Herbstsemester
«Ökologie und Vegetation der Erde»



Link zur Vortragsübersicht 2019 (Herbstsemester)